Leaf background image

UNSERE WERTE

Project image

Mut

Wir wünschen uns, dass unsere Schüler*innen mutig sind. Mutig, um selbstbewusst ihren Weg zu gehen und keine Angst vor falschen Entscheidungen zu haben.

Project image

Achtsamkeit

Unser Ziel ist, dass unsere Schüler*innen reflektiert handeln, anderen und sich gegenüber rücksichtsvoll sind.

Project image

Verbindlichkeit

Durch Verbindlichkeit lernen unsere Schüler*innen diesen Wert sowohl im Schulleben als auch im Miteinander zu integrieren, um sich und anderen gegenüber verlässlich zu sein.

Leitbild

Image with historical relevance

Die Vielfalt des Stadtteils Wedding

Wir schaffen in der Quinoa-Schule eine Kultur, in der unsere Werte von allen Beteiligten gelebt werden. Vor allem bedeutet das für uns, allen Jugendlichen mit Offenheit zu begegnen. Unsere Schülerschaft spiegelt die Vielfalt des Stadtteils Wedding wider.

Image with historical relevance

Innovation in allen Bereichen des Schulalltags

Vor allem fokussieren wir uns auf die Umsetzung unseres innovativen Bildungskonzepts. Dazu gehört Pädagogik, die Jugendliche dabei unterstützt, sich individuell zu herausragenden Persönlichkeiten zu entwickeln, Didaktik, die selbstständiges Lernen für jede*n Schüler*in ermöglicht und eine ausbildungsorientierte Familienarbeit, die Eltern oder Familienmitglieder darin unterstützt, ihre Kinder bei der Zukunftsgestaltung bestmöglich zu begleiten. Zusätzlich folgen unsere Lehrkräfte einem Personalkonzept, das ihnen viel Gestaltungsraum gibt, um ihre Rolle als Lernbegleiter*in und Bildungsenthusiast*in langfristig und gesund wahrzunehmen.

Image with historical relevance

Evaluation als Feedback-Werkzeug

Über vier Jahre hinweg, von Klasse 7 bis zum erfolgreichen Bestehen des Schulabschlusses fühlen wir uns als Schule verantwortlich für unsere Schüler*innen. Um in dieser Zeit des Lehrens und Lernens zu überprüfen, ob die Schule auf dem richtigen Weg ist, verwenden wir Indikatoren, die die Qualität aller Maßnahmen im Schulalltag gewährleisten. So treffen wir beispielsweise verbindliche Zielvereinbarungen, um diese innerhalb eines ehrlichen und objektiven Austauschs immer wieder zu überprüfen.

Schulkonzept

Image with historical relevance

Die Säulen unseres Bildungskonzeptes bestehen aus individueller und sprachlicher Förderung, Familien- und Beziehungsarbeit, Berufsorientierung durch das Fach ,,Zukunft”, interkulturellem Lernen und Verhaltensmanagement. Um uns auf jede*n unserer Schüler*innen individuell konzentrieren zu können, haben wir ein Tutoren- und Mentorenprogramm entwickelt, das die Schüler*innen während und nach ihrer Schulzeit begleitet. Damit ermöglichen wir einen engen Austausch mit einer Vertrauensperson, mit der sie gemeinsam an ihren persönlichen und individuellen Zielen arbeiten. Wichtig ist uns dabei, die Erziehungsberechtigten eng mit einzubeziehen. Des Weiteren erreichen wir durch gezielte Sprachförderung ein hohes deutsches Sprachniveau und, dass Mehrsprachigkeit und Interkulturalität als Stärke erkannt werden.

Image with historical relevance

Kooperation und Abstimmung

Zusätzlich arbeiten wir durch Kooperation und Abstimmung täglich daran, die Unterstützung der Erziehungsberechtigten für ihre Kinder zu stärken, um ihre wichtige Rolle hinsichtlich der Schulbildung ihrer Kinder zu festigen. Im Fach ,,Zukunft” erstellen wir mit unseren Schüler*innen einen ABCD-Abschlussplan, der mehrere Optionen nach der Schule aufzeigen soll und sie auf die Zeit nach ihrem Schulabschluss vorbereitet. So wollen wir vor allem selbstbestimmtes Handeln fördern und gleichzeitig der Dynamik steigender Abbruchzahlen entgegenwirken. Im Wahlpflichtfach Interkulturelles Lernen unterstützen wir die Jugendlichen bei der Entwicklung und Einordnung ihrer Identität in ein multikulturelles Umfeld. So soll ein wertschätzender Umgang mit Vielfalt zur Grundlage ihres Handelns werden.

Image with historical relevance

Lob ist unser liebstes Werkzeug

Mithilfe unserer Werte Mut, Achtsamkeit und Verbindlichkeit versuchen wir unseren Schüler*innen eine konsequente, einheitliche, schnelle und kontinuierliche Rückmeldung zu ihrem Verhalten zu geben. So gelingt es uns, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle wohlfühlen, effektiv arbeiten und lernen können. Das schaffen wir alltäglich vor allem durch Lob. Ziel ist es, dreimal so viel zu loben wie zu bestrafen. Denn in einem sind wir uns sicher: Alles, was Aufmerksamkeit erhält, wächst. In der Quinoa-Schule kann nie zu viel gelobt werden. Natürlich werden nicht nur ,,die Besten” gelobt, sondern jede*r Schüler*in, der sich aufrichtig innerhalb der eigenen Möglichkeiten bemüht, andere ehrlich lobt, sich selbst viel zutraut, an unseren AGs teilnimmt oder Mut im Alltag beweist.

Leaf background image

Unser Bildungskonzept im Detail

MEHR