Statement Background Image
„Das Kollegium ist sehr engagiert und bereit etwas zu verändern."

Arbeiten an der Quinoa-Schule sein

Unser Anspruch ist es, die Bildungs- und Chancengerechtigkeit für die Jugendlichen im sozialen Brennpunkt zu erhöhen. Das bedeutet, dass sie an unserer Schule ungeachtet ihrer sozialen und kulturellen Herkunft eine reale Chance auf einen Schulabschluss und -anschluss bekommen.

 

Dafür verfolgen wir einen ganzheitlichen Bildungsansatz. Die Grundlage all unserer Arbeit und unseres Handelns ist der Aufbau und die Pflege der Beziehungen. Das bedeutet: Wir stellen sicher, dass sie an unserer Schule ein Umfeld vorfinden, in dem sich alle wohlfühlen, das von Vertrauen und Verlässlichkeit geprägt ist und in dem jeder und jede in seiner und ihrer schulischen und persönlichen Entwicklung unterstützt und gefördert wird.

 

An der Quinoa-Schule vertreten wir die Werte Mut, Achtsamkeit und Verbindlichkeit. All unser Handeln ist diesen Werten verschrieben. Mut bedeutet, dass wir selbstständiges Lernen und verantwortungsvolles Handeln fördern. Verbindlichkeit heißt, dass die Jugendlichen und das Schulteam in ihrem Handeln verlässlich sind. Und unter Achtsamkeit verstehen wir die Rücksichtnahme, einerseits auf sich selbst, aber auch gegenüber anderen.

 

Diese gemeinschaftsstärkenden Werte fordern wir von allen an der Schule Beteiligten ein, von der Schülerschaft, von den Lehrkräften, vom Schulsozialarbeitsteam sowie von den Eltern und Erziehungsberechtigten. So garantieren wir, dass die Quinoa-Schule ein sicherer Ort ist, der von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist.

 

D möchtest aktiv zu herkunftsunabhängiger Bildungs- und Chancengerechtigkeit in Deutschland beitragen? Sie sind angehende oder ausgebildete Lehrkraft oder Schulsozialarbeiter*in?

 

Dann lassen Sie uns über Ihre Perspektiven an der Quinoa-Schule sprechen.

 

Für folgende Positionen bieten wir Einstiegsmöglichkeiten an:

 

  • Lehrkräfte mit voller Lehrbefähigung (2. Staatsexamen)
  • Quereinsteiger*innen ohne Lehrbefähigung mit relevanter Unterrichtserfahrung und einem Diplom-, Master- oder Magisterabschluss, der an einer Universität oder Fachhochschule erworben wurde und dem sich mindestens ein Fach der Berliner Schule zuordnen lässt.
  • Schulsozialarbeiter*in mit abgeschlossenem Studium Sozialpädagogik oder Sozialer Arbeit
  • Studierende im Master of Education
  • Studierende für das Praxissemester

 

Unser Angebot für Sie:

 

  • Sie arbeiten eigenverantwortlich in einem engagierten, multiprofessionellen und heterogenen Team.
  • Sie wirken an einer kleinen Sekundarschule mit flachen Hierarchien und einer wertschätzende Gesprächskultur.
  • Sie erhalten eine angemessene Vergütung und haben vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, fachlichen Austausch und Supervision.
  • Wir bieten eine attraktive Arbeitszeitregelung.
  • Sie können bei uns eine betriebliche Altersvorsorge mit überdurchschnittlicher Arbeitgeberzuzahlung nutzen.

Jetzt bewerben!

Sie möchten als Lehrkraft bei uns arbeiten, oder auch in einem anderen Bereich? Hier können Sie sich bewerben.

Background pupils learning