Quinoa-Schule gewinnt Deichmann Förderpreis für Integration

23. November 2018

Die Quinoa-Schule gewinnt den DEICHMANN-Förderpreis für Integration 2018 in der Rubrik „Schulische Präventivmaßnahmen”.

Zum 14. Mal zeichnet der DEICHMANN-Förderpreis für Integration Projekte aus, die sich in herausragender Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Der Förderpreis setzt sich für eine gerechtere Bildungslandschaft ein, in der jedes Kind – unabhängig von seiner Herkunft und seinem Umfeld – gute Bildung, Unterstützung und faire Zukunftschancen erfährt.

„Die Quinoa-Schule begleitet ihre Schülerinnen und Schüler auf ganz besondere Art und Weise und schafft somit großes Vertrauen in die eigenen Fähigkeit“, so Heinrich Deichmann, Initiator des Preises, bei der Verleihung.

Vielen Dank für diesen Preis, der unser Schulkonzept von individueller Förderung und den großen Einsatz unser Schüler*innen, Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen würdigt. Er ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg, Chancengerechtigkeit durch Schule zu schaffen!